Bildnachweis: Standortagentur Tirol

ComForEn 2023 Symposium Communications for Energy Systems

15.03.2023 - 17.03.2023
Ziel der Veranstaltung ist es, Forschung und Entwicklung zu fördern und die größten Herausforderungen auf dem Weg zu einem interoperablen Energiesystem zu diskutieren.

Interoperabilität ist die Fähigkeit von Akteuren, Komponenten und Anwendungen, durch den Austausch von Daten und Informationen zusammenzuarbeiten. Es wird erwartet, dass die nächste Generation von Energiesystemen viele neue Technologien und Anwendungen (Demand-Response, Flexibilitätsdienste, Marktteilnahme) über verschiedene Energievektoren (Strom, Wärme, Gas, Mobilität, Verkehr) hinweg integriert und Zuverlässigkeit, Nachhaltigkeit, Effizienz und Erschwinglichkeit des Systems gewährleistet. Daher ist die Interoperabilität zwischen diesen Bereichen, Technologien und Anwendungen ein wichtiger Erfolgsfaktor, um die Erfüllung dieser Anforderungen zu gewährleisten.

Das AIT Austrian Institute of Technology, die TU Wien und der OVE veranstalten mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Industrie die ComForEn 2023 um Forschung und Entwicklung zu fördern und die größten Herausforderungen auf dem Weg zu einem interoperablen Energiesystem zu diskutieren.
 
Die Beiträge befassen sich mit verschiedenen Aspekten der Interoperabilität in Energiesystemen. Die Liste der Themen umfasst:
 

  • Dateninteroperabilität in heterogenen Energiesystemen
  • Kundeninteroperabilität zur Auswahl zwischen kommerziellen Angeboten und Technologien
  • Datenpolitik, -handhabung und -einhaltung auf dem Weg zu einer offenen Datengesellschaft
  • Methoden und Einrichtungen zur Prüfung der Interoperabilität
  • Interoperabilität in spezifischen Anwendungen und Rolleninteraktionen: Flexibilitätsaktivierung, DSO-Einzelhändler-Kommunikation, TSO-DSO-Interaktion, Energiemanagementsysteme, Aggregatoren, virtuelle Kraftwerke, Betreiber von Ladestationen, Überwachungssysteme, Messsysteme, Netzsteuerungssysteme, Energiegemeinschaften usw.
  • Lücken und Erfordernisse zur Erreichung der europäischen Nachhaltigkeitsentwicklungsziele und der #mission2030-Ziele

 
Am ersten Tag finden Workshops statt, am zweiten und dritten Tag die Konferenzen.

 

Datum: Mittwoch, 15. März 2023 - Freitag, 17. März 2023
Zeit: 09:00 - 15:00 Uhr
Ort: OVE, Eschenbachgasse 9, Haus der Ingenieure, 1. OG oder Online, 1010 Wien
Links Anmeldung / OVE (offizielle Website)

 

Veranstaltungshinweise

Kosten
510 EUR OVE-Mitglied (zzgl. gesetzl. USt.)
550 EUR Normalpreis (zzgl. gesetzl. USt.)

Anmeldung
Eine rechtzeitige Anmeldung ist erfolderlich.

Zielgruppe
Die ComForEn 2023 richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter der Komponenten- und Systemhersteller, Stromnetzbetreiber, Energieversorger und Forschungseinrichtungen.

Veranstalter
OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik

Zurück

Kontakt

MMag. Fritz Fahringer
Digitalisierung und resiliente Produktion, digital.tirol
Standortagentur Tirol

fritz.fahringer@standort-tirol.at
m +43 676 843 101 223
t +43 512 576262 223